Telenotarzt in Bayern nimmt den Betrieb auf

DSC04385

Seit Montag, dem 02.07.2018 läuft das Projekt “TELENOTARZT BAYERN” im Vollbetrieb .

Wir haben in enger Kooperation mit dem durchführenden Unternehmen, der IQ MEDWORKS GmbH, zum Gelingen des Projektes beigetragen. ELS3+ wurde als leistungsfähige Systemkomponente in das Telenotarzt-System der IQM integriert.
Seit Dezember 2017 wurden sukzessive immer mehr Rettungswagen (RTW) ins System eingebunden. Aktuell sind damit 21 Rettungswagen mit Telemedizin-Technologie ausgestattet und operativ an den Telenotarzt-Arbeitsplatz angebunden. Das Telenotarzt-System ermöglicht durchgehende audiovisuelle Kommunikation zwischen den Einsatzkräften und dem Telenotarzt, die Übertragung von Vitaldaten in Echtzeit und ein kontextsensitives Fall- und Dokumentationsmanagement. Weitere Informationen zu diesem Innovativen Konzept finden Sie auf www.telenotarzt.bayern.

Besonders erfreulich ist die kooperative Zusammenarbeit in diesem Projekt. Bei allen Beteiligten ist ein echter “innovativer Spirit” spürbar. Ganz im Sinne des Projektmottos: MITEINANDER – ENTSCHEIDEND – SCHNELLER!

Wir bedanken uns bei unseren Projektpartnern für die spannende Zusammenarbeit und der IQ MEDWORKS für die professionelle Projektbegleitung.